Kurse

  • Spürhund-Training für fortgeschrittene Schnüffler

    Spürhund-Training für fortgeschrittene Schnüffler

    für Hunde jeden Alters geeignet

    Wir alle bewundern die Leistungen von professionellen Spürhunden, die in unterschiedlichen Bereichen ihre Aufgaben erfüllen. Die Einsatzgebiete für ausgebildete Spürhunde sind z.B. beim Zoll als Suchhunde für Drogen oder geschützte Pflanzen und Tiere, bei der Polizei für die Sprengstoffsuche, in einigen Ländern als Trüffelsuchhunde, im medizinischen Bereich als Diabetiker- oder Epileptikerwarnhunde oder als Spürhunde für allergieauslösende Substanzen. Aber auch für das Aufspüren von Schimmelpilzen, Schädlingsbefall in der Landwirtschaft oder bestimmte seltene Tier- und Pflanzenarten können Hunde dank der enormen Leistungsfähigkeit ihrer Nase besser als jedes technische Gerät eingesetzt werden. Natürlich sind noch zahllose weitere Einsatzgebiete denkbar.

    Was bietet sich als sinnvolle Auslastung unseres Hundes also mehr an als ein Geruchsunterscheidungstraining? Die optimalen Voraussetzungen dafür bringt er dank seiner besonderen Nase bereits mit, unsere Aufgabe wird sein, diese tolle Fähigkeit zu fördern und in die gewünschte Bahn zu lenken.

     

    Inhalte

    • theoretische Grundlagen der Nasenarbeit – Wiederholung
    • Auswahl des Geruches
    • positive Assoziation
    • Geruch finden
    • Geruch anzeigen
    • Geruchsunterscheidung
    • winzige Geruchsspuren finden und anzeigen

    Voraussetzung für die Teilnahme ist der Kurs „Nasenarbeit für Anfänger“ oder ein ähnlicher Grundkurs in Nasenarbeit.

     

    Anfrage

    • Spürhund-Training für fortgeschrittene Schnüffler - nächster Termin

      Start:
      09. März
      Termine:
      Jeden Samstag von 13:00 - 15:00
      Einheiten:
      8
      max. Teilnehmer:
      4
      Preis:
      € 185,-
      Ort:
      Kursplatz Gabersdorf und Umgebung
       
      Plätze frei!
  • Welpenkurs

    für Welpen ab der 9. Woche bis ca. 6 Monate

    Die Zeit von der Übernahme des Hundes bis zur Geschlechtsreife ist die wahrscheinlich wichtigste Phase im Leben Ihres Hundes. Er soll jetzt seine neue Umwelt und die Regeln in seiner Familie kennen lernen. Sein Gehirn ist jetzt am aufnahmefähigsten – nützen Sie diese Zeit um ihn zu einem angenehmen und ausgeglichenen Familienmitglied zu erziehen und spätere Probleme zu vermeiden.

    Inhalte

    • Sozialisation mit Hunden unterschiedlicher Rassen und Menschen
    • Kennenlernen der Umwelt – bewältigen von Hindernissen, erlernen von motorischen Fähigkeiten und Bildung von Selbstvertrauen
    • Körperpflege, Gesundheit, Impfungen, Ernährung, Stubenreinheit
    • Leinenführigkeit, Aufbau einer positiven Mensch-Hund-Beziehung, Spaziergänge
    • Lernverhalten, pos. Trainingsmethoden, Beschäftigungsmöglichkeiten
    • Calming Signals, Stress, Angst, Alleine bleiben, Auto fahren
    • Probleme erkennen und vermeiden (Beissen, Anspringen, übermässiges Bellen)

    Anfrage

    • Welpenkurs - nächster Termin

      Start:
      09. Februar
      Termine:
      jeden Samstag 9:00 - 9:45
      Einheiten:
      8
      max. Teilnehmer:
      6
      Preis:
      € 165,-
      Ort:
      Kursplatz Gabersdorf und Umgebung
       
      Einsteig ist noch möglich!
  • Junghundekurs

    im Anschluss an unseren Welpenkurs bis ca. 18 Monate (je nach Rasse)
    Quereinsteiger können nach dem Vorbereitungskurs teilnehmen

    Ihr Hund macht jetzt eine sehr schwierige Zeit durch – Sie wahrscheinlich auch. Hormonelle Umstellungen und neue Interessen, Wachstumsschübe und ständig wechselnde Launen erschweren jetzt die Erziehung. In dieser Phase braucht Ihr Hund einen Besitzer, der ihm mit Geduld und Verständnis hilft, mit sich und seiner Umwelt zurechtzukommen. In diesem Kurs werden Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen dafür vermittelt.

    Inhalt

    • Lernen über positive Verstärkung
    • richtig belohnen, motivieren, Aufbau von Trainingseinheiten
    • Calming Signals, Individualdistanz
    • Stress erkennen und vermeiden
    • richtig spielen, sinnvolle Beschäftigung
    • Angst, Aggression
    • unerwünschtes Verhalten vermeiden, Training von Alternativverhalten
    • Aufmerksamkeitssignal
    • Gehen an lockerer Leine
    • Kommen unter Ablenkung
    • Sitz – bleib, Platz – bleib
    • Hundebegegnungen an der Leine
    • interaktive Spaziergänge
    • Impulskontrolle

    Anfrage

    • Junghundekurs - nächster Termin

      Start:
      09. März
      Termine:
      Jeden Samstag 11:00 - 12:00
      Einheiten:
      8
      max. Teilnehmer:
      4
      Preis:
      € 185,-
      Ort:
      Kursplatz Gabersdorf und Umgebung
       
      Plätze frei!
  • Agility für Geist und Körper

    für alle Hunde, die gerne fit bleiben wollen

    Agility ist eine Möglichkeit, sich mit dem Hund mehr oder weniger sportlich zu betätigen. Auf Punkte und Sekunden und die Teilnahme an offiziellen Wettbewerben legen wir keinen Wert. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Bewältigen einer Aufgabe. Daher ist eine sportliche Figur auch nicht unbedingt erforderlich, selbst kleine Einschränkungen in der körperlichen Beweglichkeit sind kein Problem weil wir auf jedes Team individuell eingehen. Weder auf Hund noch auf Mensch wird Druck ausgeübt - Fehler sind erlaubt!

    Ergänzt wird unsere sportliche Aktivität durch ein gezieltes mentales Training, was sich auch auf die körperliche Gesundheit von Zwei- und Vierbeinern positiv auswirkt. Das Ziel dieses Kurses ist ein freudvolles und harmonisches Miteinander

    Inhalte

    • richtig motivieren
    • Calming Signals und Stresszeichen beachten
    • die eigene Körpersprache richtig einsetzen
    • in Harmonie mit dem Hund auch ungewöhnliche Aufgaben bewältigen

    Anfrage

    • Agility für Geist und Körper - nächster Termin

      Start:
      05. April
      Termine:
      Jeden Freitag 14:00 - 15:00
      Einheiten:
      10
      max. Teilnehmer:
      4
      Preis:
      € 185,-
      Ort:
      Kursplatz Gabersdorf
       
      Plätze frei!
  • Nasenarbeit für Anfänger

    für alle Hunde

    Hunde leben in einer Welt von Gerüchen, zu der wir Menschen kaum Zugang haben. Aus diesem Grund ist die Arbeit mit der Nase für alle Hunde ausgesprochen interessant, beruhigend und lastet den Hund dennoch artgerecht und vor allem geistig aus, ohne die Gelenke zu beanspruchen.

    Was Hunde mit ihrer Nase leisten können und wie man dies im Alltag ohne grossen Aufwand zur Beschäftigung nutzen kann, erarbeiten Sie in diesem Kurs gemeinsam mit Ihrem Hund.

    Inhalte

    • Theorie: die Nase des Hundes, Motivation, Belohnung etc.
    • Objektsuche
    • Verlorensuche
    • Geruchsunterscheidung
    • Flächensuche
    • Mantrailing - erste Schritte

    Anfrage

  • Trailing für Fortgeschrittene

    Trailing für Fortgeschrittene

    für alle Hunde, die schon einen Nasenarbeitskurs bei uns besucht haben

    • Wiederholung: die Nase des Hundes, was ist eine Fährte, Legen einer Fährte, die Suche nach bestimmten Personen, Motivation, Belohnung, etc.
    • Mantrailing - Personensuche in unterschiedlichem Gelände
    • Einführung: Pettrailing - wir suchen Hunde 
    • Pettrailing in unterschiedlichem Gelände

    Anfrage

  • Begleithundekurs

    Begleithundekurs

    für erwachsene Hunde ab ca. einem Jahr, die bereits einen unserer Kurse besucht haben
    Quereinsteiger können nach dem Vorbereitungskurs teilnehmen.

    Ihr Hund hat die „Flegelphase“ gut überstanden und kann sich nun schon länger konzentrieren. Wenn er gelernt hat, dass er Ihnen vertrauen kann wird er Sie nun respektieren und auch unter Ablenkung gerne bereit sein, mit Ihnen zu arbeiten. Den Abschluss dieses Kurses bildet die Begleithundeprüfung, wo Sie und Ihr Hund beweisen können, dass sie ein gut eingespieltes und verantwortungsvolles Team bilden.

    Inhalte

    • Lerntheorie – klassische und operante Konditionierung, positive Verstärkung
    • Timing, Einsatz von Brückensignalen
    • Impulskontrolle
    • Ausdrucksverhalten, Calming Signals
    • Stress, Angst, Aggression
    • unerwünschte Verhaltensweisen korrigieren
    • friedliche Begegnungen mit Menschen und Hunden
    • Tipps und Tricks aus dem Alltag
    • Leinenführigkeit
    • Sitz, Platz, Steh, Bleib unter Ablenkung
    • sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten
    • Konzentrationsübungen

    Anfrage

  • Alltagstauglichkeit all-in-one für Jederhund

    geeignet für Hunde ab ca. einem halben Jahr

    Das Ziel der meisten Hundehalter ist es, einen Hund an ihrer Seite zu haben, der mit seinem Halter ein Team bildet und sich positiv ins alltägliche Leben einfügt. Um das Leben für Hund und Besitzer so angenehm wie möglich zu machen, ist es wichtig, dass der Hund stressfrei mit vielen Situationen des täglichen Lebens umgehen lernt und dadurch auch selbst mehr Freiheiten geniessen kann. Mindestens ebenso wichtig ist aber die Förderung hundlicher Talente und Intelligenz weshalb in diesem Kurs mit viel Spass und ganz ohne Ehrgeiz die unterschiedlichsten Hundebeschäftigungen ausprobiert werden. Aber auch das Training körperlicher Fähigkeiten kommt in diesem Kurs nicht zu kurz.

     

    Inhalte

    • Leinenführigkeit
    • unerwünschte Verhaltensweisen korrigieren
    • friedliche Begegnungen mit Menschen und Hunden
    • Ansprechbar bleiben, auch in stressigen Situationen
    • Rückruftraining
    • Tipps und Tricks für dem Alltag
    • sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten
    • Konzentrationsübungen
    • Fit for dogs - Hundeturnen

    Anfrage

    • Alltagstauglichkeit all-in-one für Jederhund - nächster Termin

      Start:
      09. März
      Termine:
      Jeden Samstag 10:00 - 11:00
      Einheiten:
      8
      max. Teilnehmer:
      6
      Preis:
      € 185,-
      Ort:
      Kursplatz Gabersdorf und Umgebung
       
      Ausgebucht!

      Dieser Gruppenkurs ist für Hunde, die kein Problem mit Menschen und Artgenossen haben, geeignet.

  • Antijagdtraining

    für jagdlich motivierte Hunde jeden Alters

    Hunde sind Beutegreifer, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass die meisten Hunde mit Begeisterung jagen wollen. Im Interesse des Hundes und vor allem aus Gründen des Tierschutzes ist es unbedingt notwendig, dieses Verhalten zu kontrollieren. Die Belohnung für das unbestritten mühsame Training sind wunderbar entspannte Spaziergänge durch Wald und Feld.

    Inhalte

    • theoretische Einführung: weshalb Hunde jagen
    • die einzelnen Phasen des Jagens und wie wir sie zum Antijagdtraining nutzen können
    • Übungen zum Bindungsaufbau
    • Impulskontrolle
    • gemeinsam "jagen"
    • Jagdersatzübungen
    • Apportieren
    • Abrufbarkeit im Gelände
    • die Hundenase sinnvoll nutzen

    Anfrage

  • Leinenpöblerkurs

    Leinenpöblerkurs

    für alle erwachsenen Hunde

    Ein Spaziergang an lockerer Leine ist für viele Menschen und Hunde ein unerfüllter Wunschtraum. Hunde wollen sich mit ihrer Umwelt auseinandersetzen, woran sie sich oft durch die Leine gehindert fühlen. Vor allem die Begegnung mit anderen Lebewesen aber auch mit beweglichen Objekten kann dazu führen, dass auch gut erzogene Hunde ihre Manieren vergessen. Das Ziel dieses Kurses sind entspannte Spaziergänge an lockerer Leine in jeder Umgebung.

    Inhalt

    • Gehen an lockerer Leine
    • Aufmerksamkeit und Konzentration
    • Körpersprache richtig einsetzen
    • mentales Training
    • Impulskontrolle
    • Begegnungen mit unterschiedlichen Lebewesen und Objekten

    Anfrage

  • Begleithundeprüfung

    Prüfung durch tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen

    mit der Vorlage der Prüfungsbestätigung erhalten Sie eine Ermässigung von 50% auf die jährliche Hundeabgabe.

    Inhalt:

    • Leinenführigkeit
    • Begegnungen mit Menschen, Fahrzeugen, Hunden
    • Gehorsamkeit unter Ablenkung
    • Impulskontrolle
    • Lerntheorie
    • Hundeverhalten
    • Gesundheit (Körperpflege, Ernährung, Impfungen)

    Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und findet an unterschiedlichen Orten statt. Ums einen fairen Ablauf zu gewährleisten wird jeder Hund einzeln geprüft. Pro Stunde können nur 4 Teams geprüft werden. Sie erhalten nach der Anmeldungen die genaue Uhrzeit.

    Dauer der Prüfung: ca. 15 Minuten

    Anfrage

  • Verhaltensberatung

    Sehr viele Hunde haben ein kleines oder größeres Problem, das sich von selbst nicht löst sondern meist schlimmer wird, wenn man nichts dagegen unternimmt. Gemeinsam mit dem Besitzer suchen wir für jedes spezielle Problem eine Lösung. Dabei bedienen wir uns nur anerkannter Methoden der Verhaltensforschung (Desensibilisierung, Gegenkonditionierung, Training von alternativen Verhaltensweisen). Aversive Methoden, in welcher Form auch immer, kommen bei uns absolut nicht zur Anwendung. Keinesfalls übernehmen wir Hunde zur stationären Verhaltenstherapie! Für eine erfolgreiche Therapie ist die optimale Kooperation des Besitzers unbedingt erforderlich – Erfolgsgarantie kann es dennoch nicht geben.

    Das Erstellen eines Therapieplanes erfolgt nach einer ausführlichen Anamnese. Wir betreuen Sie während des gesamten Trainings. Die Dauer einer Verhaltenstherapie kann nicht vorausgesagt werden, wir versuchen jedoch, die Kosten für Sie so gering wie möglich zu halten.

    Terminvereinbarung telefonisch: Gerda: 0664 41 45 098

                                                   

    Preis/Einzelstunde: € 60,-

    Anfrage

  • Einzeltraining

    Ihr Hund fühlt sich in der Gruppe nicht wohl? Sie möchten etwas Spezielles mit Ihrem Hund trainieren (z.B. Apportieren, Skateboard fahren, den Autoschlüssel finden etc.), wissen aber nicht, wie Sie damit beginnen sollen? Auch wenn Sie kleinere Probleme mit ihrem Hund haben oder Beratung vor der Anschaffung eines Hundes wünschen, stehen wir in individuellen Einzelstunden zur Verfügung.

    Terminvereinbarung telefonisch:Gerda: 0664 41 45 098

                                                                                      

     

    Preis/Einzelstunde: € 60,-

    Anfrage